Wassergymnastik für Schwangere

       - mit Hebamme Agnes Glaubitz -

                             

 Aus dem Element Wasser sind wir alle entsprungen und es ist ein bisschen, als ob man als werdende Mutter noch mal selbst ein Baby sein darf, das von der wärmenden Mutter getragen und liebkost wird. Es ist fast wie in der Schwerelosigkeit, das Gewicht des eigenen Körpers ist kaum zu spüren. Sie erlangen wieder Bewegungsfreude, was sich sowohl auf den Schwangerschaftsverlauf als auch auf die bevorstehende Geburt Ihres Kindes positiv auswirkt.

 

Die Zeit während der Schwangerschaft sollte genutzt werden, einen guten körperlichen Allgemeinzustand zu erreichen, denn während der Geburt wird von Ihnen körperliche Hochleistung verlangt. Schwangere, die sich fit fühlen, sind allgemein leistungsfähiger und darum ausgeglichener.

 

Die gezielte Atemtechnik während der Wassergymnastik erhöht die Sauerstoffversorgung von Mutter und Kind. Das Training der Atemmuskulatur erleichtert das intensive Atmen unter der Geburt.

 

Die Bewegung im Wasser fördert die Durchblutung wodurch der Entstehung von Thrombosen, Krampfadern und Hämorrhoiden vorgebeugt wird. Durch den osmotischen Druck werden Ödeme (Wassereinlagerungen in Händen und Füßen) gelindert. Der Auftrieb im Wasser bringt Entlastung für Gelenke, Sehnen und Bänder. Rücken- und Symphysenschmerzen können vermindert werden.

 

 

Dienstag | 10 Uhr | Im Freizeitbad Aquella | Am Stadion 2 | 91522 Ansbach | ab der 20. SSW; 6 x 45min.

Kursgebühr 60€ plus Badeintritt

 

Kursstart 

28.02.23

18.04.23

13.06.23

10.10.23

 


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.